2.800
5.00 / 5.00
Bewertungsgrundlage dieses Anbieters sind 2 Verkaufs- und 1 Bewertungsplattformen
Fragen zur Planung & Produkte?

FAQs & Downloads / Kontakt

Mikro-Bewässerung

Bedarsfgerechtes und effizientes Gießen für Beete, Hecken und Topfpflanzen

Bei Bewässerungssystemen unterscheidet man generell zwischen den Varianten Unterflurbewässerung und Mikrobewässerung. Als Mikrobewässerung wird eine Bewässerungsvariante bezeichnet, bei der mittels Sprüh- und Tropfbewässerung nur sehr geringe Wassermengen ausgebracht werden. Sie ermöglicht die gezielte und optimale Wasserversorgung jeder einzelnen Pflanze ebenso wie eine gleichmäßige Durchfeuchtung des Erdreichs und ist mit einer Unterflurbewässerung problemlos kombinierbar.

Planungshandbuch & Leitfäden gratis Downloaden


Planungshandbuch
MIKRO
BEWÄSSERUNG
Leitfaden
BALKON



Leitfaden
SENSORIK
Cover-leitfaden-Mikrobewässerung Cover-Leitfaden-Balkon und Terrasse Broschuere_Sensorik_DVS_Beregnung

Wie man eine Mikrobewässerungsanlage im Garten oder auf dem Balkon am besten plant erfahren Sie in unserem Planungshandbuch zum gratis Downloaden oder Online-Lesen und auf unsere Seite Planung & Services.

Einzelne Bauteile nach Bedarf kombinieren

Alle benötigten Bauteile können bei einer Mikrobewässerungsanlage nach dem Baukastenprinzip gewählt und kombiniert werden. Als Grundidee für das Bewässerungskonzept mit einer Mikrobewässerung verwenden wir ein ½ Zoll-PE-Rohr als Versorgungsleitung. Von dieser Versorgungsleitung wird mit Abzweigern auf einen Mikroschlauch reduziert. Daran werden die Tropfer und Sprüher angeschlossen.
Anwendungsgebiete einer Mikrobewässerung sind Beete, Hecken oder Topfpflanzen wie sie im Urban Gardening oder Urban Farming oft zum Einsatz kommen.
Die Mikrobewässerung ist eine effektive und vielfältige Methode, Ihre Pflanzen bedarfsgerecht zu bewässern.

Ihre Vorteile

  • großflächige Wasserverteilung 
  • gleichmäßige Durchfeuchtung des Wurzelballens
  • wassersparende Bewässerung an der Wurzel

Tropfbewässerung für kleine bis mittlere Pflanzen

TropferTropfrohre und Tropf- oder Schwitzschläuche sorgen im Zuge einer Mikrobewässerung für eine wurzelnahe, gezielte und wohldosierte Wasserabgabe an Einzelpflanzen. Vor allem frisch eingebrachte Jungpflanzen und Gewächse mit hohem Wasserbedarf ziehen hieraus Nutzen.  Diese Art der Bewässerung ist ideal für kleine bis mittlere Töpfe und Blumenkästen auf Balkon und Terrasse sowie für die Wasserversorgung einzelner kleinerer bis mittlerer Pflanzen im Garten, im Hochbeet oder im Gewächshaus.

Sprühbewässerung für kleinere Rasenflächen, Rabatten, Stein- und Gemüsegärten

Sprüher und Mikrosprinkler mit einer Wurfweite von bis zu sechs Metern vernebeln und sprühen Wasser gleichmäßig und blütenfreundlich auf kleineren und größeren Flächen. Der Vorteil der Bewässerung mit Sprühern und Mikrosprinkler liegt in der großflächigen Wasserverteilung und Durchfeuchtung der bepflanzten Gefäße und Flächen.

Nebeldüsen für besondere Pflanzen

Nebeldüsen eigenen sich vorwiegend für Pflanzungen wie Moos, Orchideen oder Bonsai und versorgen die Pflanzen schonend mit feinen Nebeltröpfchen, so dass empfindliche Substrate nicht weggewaschen werden.