Winter-Service - Bewässerung mit Druckluft-Kompressoren ausblasen

Winter-Service - Bewässerung mit Druckluft ausblasen

Um die Bewässerungsanlage winterfest zu machen, empfehlen wir das Entleeren und Ausblasen der Rohrleitungen mit Druckluft. Dabei wird Druckluftuft durch die Leitungen geblasen, um verbliebenes Wasser durch Tropfrohre und Regner heruaszudrücken. Dies wird gemacht um zu verhindern, dass das Wasser im Winter in den Bewässerungs-Leitungen gefriert.

Machen Sie das Bewässerungssystem mit Druckluft winterfest.

Hierzu wird die Zuleitung per Kugelhahn verschlossen und ein Kompressor an die Druckluftkupplung angeschlossen. Nun wird ein Bewässerungs-Kreis geöffnet und der Arbeitsdruck langsam auf maximal 1,5 bar erhöht. Die Druckluft sorgt dafür, dass das in den Leitungen stehende Wasser aus den Sprühdüsen und Tropfrohren herausgepresst wird.

Alternativen zur Entleerung mit Druckluft

Eine Alternative zur Druckluft Entleerung sind folgende Möglichkeiten: Entleerung per Kugelhahn an der tiefsten Stelle oder Einsatz automatischer Entleerventile an den tiefsten Stellen der Bewässerungsanlage. Automatische Entleerventile öffnen sich bei jedem Ende des Bewässerungsvorgangs, und eine Entleerung erfolgt in eine Kies-Schüttung.


Mit Druckluft kann das Bewässerungssystem „überwintert“ werden

Um im Winter ein Einfrieren in einem Bewässerungssystem zu verhindern, kann mit Druckluft Luft in die Rohre eingeblasen werden.

Druckluftanschluss
Druckluftanschluss

Druckluft-Anschluss Mithilfe eines Druckluft-Anschlusses wird...

Kompressoren
Kompressoren

Kompressoren Zur Entleerung einer Bewässerungsanlage...