2.800
5.00 / 5.00
Bewertungsgrundlage dieses Anbieters sind 2 Verkaufs- und 1 Bewertungsplattformen
local_phone
+49 (0)7071-145 0050

Beratung Mo-Fr 10 bis 16 Uhr

PE-ROHR UND VERBINDER

PE-Rohr als Wasserleitungen für den Garten bietet Ihnen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist optimal für die Installation einer Bewässerungsanlage geeignet. PE-Rohr dient als Wasserleitung für die automatische Gartenbewässerung. Das schwarze PE-Rohr kann dabei sowohl unterirdisch als auch oberirdisch verlegt werden.

Abhängig vom Wasserbedarf und der damit zusammenhängenden Durchflussrate können Sie PE-Rohr mit verschiedenen Durchmessern einsetzen. In der folgenden Tabelle finden Sie die Dimensionierung in Millimeter- und Zoll-Angaben.

Achten Sie beim Kauf neben der benötigten Länge des Rohrmaterials auf diese Parameter:

  • Außen-Durchmesser 24 mm (PE-Rohr Blu-Lock Stecksystem, max. 1,8 m³/h)
  • Außen-Durchmesser 25 mm (PE-Rohr ¾", max 1,8 m³/h)
  • Außen-Durchmesser 32 mm (PE-Rohr 1", max 3 m³/h )
  • Druckfestigkeit (PN10 - PN16 oder PN4 - PN6)
  • UV-Beständigkeit (nur schwarzes PE-Rohr für überirdischen Einbau verwenden).

Unser Blu-Lock Stecksystem, die Revolution der Bewässerungsmontage!

Einfach das PE-Rohr in die Metallkralle des Verbinders stecken - dicht & fest!

Für Wasserleitungen, die permanent unter Druck stehen, empfehlen wir die Montage mit Klemmverbindern. Von der Ventilverteilung abgehend empfehlen wir die Montage mit dem System Blu-Lock 24 mm. Das Montagesystem Blu-Lock ist deutlich schneller und sicherer zu montieren als herkömmliche PE-Klemmverbinder. Die patentierten Blu-Lock-Steckverbinder garantieren eine einfache, sichere und schnelle Montage. Der Zusammenbau Ihrer Anlage wird dadurch wesentlich erleichtert, und Fehlerquellen beim Einbau werden minimiert.

Unser Expertentipp

Verwenden Sie vor der Ventilbox unbedingt druckfeste Klemmverbinder. In der Regel sind Klemmverbinder sehr druckstabil und können zur Montage von Kaltwasserleitungen eingesetzt werden. Die Montage ist mehrschrittig und muss exakt ausgeführt werden, damit die Verbindung dicht ist.

  1. Zunächst wird der Klemmverbinder aufgeschraubt und die Klemmhülse sowie die Verschraubung auf das rechtwinklig (90 Grad) geschnittene PE-Rohr geschoben.
  2. Das PE-Rohr wird nun über den innenliegenden O-Ring bis zum Anschlag in den Verbinder geschoben.
  3. Anschließend wird die Klemmhülse auf den Verbinder geschoben und mit der Verschraubung fixiert.

Vorsicht! Vor dem Zuschütten des Grabens für die Leitung muss auf jeden Fall ein Drucktest durchgeführt werden, um zu prüfen, ob die Verbindung dicht ist.