MP-Rotator

Die universelle und wassereffiziente Düse von Hunter für deine Rasenbewässerung

Es gibt eine große Anzahl an unterschiedlichen Regnern, Düsen und Sprengern auf dem Markt. Für die Bewässerung von Rasenflächen gibt es grundsätzlich drei Arten von Versenkregnern: Getrieberegner, Rotationsdüsen (MP-Rotator) und Sprühdüsen. Der MP-Rotator eignet sich aufgrund seiner gleichmäßigen Niederschläge besonders gut für alle Bewässerungsprojekte von Rasenflächen. Je nach Modell der MP-Rotator-Düse können Wurfweiten von 1,5m bis 10,5 m erreicht werden. Damit ist der MP-Rotator optimal zur Bewässerung aller Rasenflächen in deinem Garten geeignet.

Hunter MP-Rotator für die Bewässerung von Rasenflächen im Garten planen

Wir von DVS Beregnung verwenden daher auch in unserer kostenlosen Planungssoftware, dem DVS-Beregnungsplaner, den MP-Rotator für die Rasenbewässerung. Wir empfehlen diesen Regner für alle Rasenbewässerungs-Projekte in deinem Garten. In der Simulation der Niederschläge zeigt sich, wie die Düsen für eine optimale Bewässerung im Hausgarten angeordnet werden müssen. Der DVS-Beregnungsplaner führt dich Schritt für Schritt durch die Planung deiner Gartenbewässerung. Anschließend erhältst du von uns eine Materialliste mit allen benötigten Bauteilen zur Installation deines Bewässerungssystems. Diese Teile kannst du online bei uns bestellen und direkt zu dir nach Hause liefern lassen.

Filtern nach
Top-Angebot
Unsere Bestseller

Hunter MP-Rotator - Rotationsstrahlregner mit optimaler Wasserverteilung für deinen Rasen

Diese optimierte Düse besticht durch Effizienz, Kombinierbarkeit und Einfachheit in der Planung sowie im Betrieb deiner Rasenbewässerung. MP-Rotatoren sind Mehrstrahlrotationsdüsen und können für die komplette Bewässerung im Hausgarten eingesetzt werden – dabei ist es egal, ob es sich um kleine, große, enge oder unregelmäßige Rasenflächen handelt. Die MP-Rotator-Düsen werden im unterirdisch verbauten Versenkregner-Gehäuse eingeschraubt. So bleiben die Regner unsichtbar, solange diese nicht im Betrieb sind. Erst durch den Wasserdruck steigen die MP-Rotator-Düsen nach oben und bleiben zur optimalen Bewässerung deines Gartens an der Oberfläche.

MIX and MATCH – Die Modelle Hunter MP-Rotator im schnellen Überblick

Hunter MP Corner: 4m Wurfweite, Einstellbar von 45-105°
Hunter MP1000-90: 4 m Wurfweite, Sektor einstellbar von 90-210°
Hunter MP2000-90: 6 m Wurfweite, Sektor einstellbar von 90-210°
Hunter MP3000-90: 9 m Wurfweite, Sektor einstellbar von 90-210°
Hunter MP3500-90: 10,5 m Wurfweite, Sektor einstellbar von 90-210°
Hunter MP1000-210: 4 m Wurfweite, einstellbar von 210-270°
Hunter MP2000-210: 6 m Wurfweite, einstellbar von 210-270°
Hunter MP3000-210: 9 m Wurfweite, einstellbar von 210-270°

Hunter MP1000-360: 4 m Wurfweite, fix auf 360° Hunter MP2000-360: 6 m Wurfweite, fix auf 360° Hunter MP3000-360: 9 m Wurfweite, fix auf 360°

Hunter MP-LCS: 1,5 m x 4,5 m sitzt in der linken Ecke, sprüht nach vorne und nach rechts
Hunter MP-RCS: 1,5 m x 4,5 m sitzt in der rechten Ecke, sprüht nach vorne und nach links
Hunter MP-SS: sitzt in der Mitte und sprüht 1,5 m x 4,5 m nach vorne sowie nach rechts und links

Gleichmäßige Rasenbewässerung – MP Rotator-Düsen auswählen und einstellen

Hier ist der Name Programm – MP steht für „matched precipitation“ und bedeutet so viel wie „übereinstimmender Niederschlag“. Alle Düsen im Programm MP-Rotator erreichen, wenn richtig angeordnet, einen Niederschlag von 10 Litern/m² pro Stunde. Dabei ist es ganz egal, ob es sich bei der Wurfweite um 1,5m oder 10,5 m handelt. Alle Düsen sind sowohl im Sektor als auch in der Wurfweite individuell einstellbar. Im DVS-Beregnungsplaner kannst du die Düsen auf deiner Rasenfläche anordnen und siehst direkt, wie gleichmäßig die Niederschlagsverteilung ist. Rotator im Namen MP-Rotator steht für „Rotationsstrahldüse“. Jeder Strahl des MP-Rotators hat einen leicht anderen Aufstiegswinkel und damit ebenfalls eine andere Wurfweite. Indem der Kopf des MP-Rotators durch ein vom Wasser angetriebenes Getriebe dreht, werden die Wasserstrahlen mit unterschiedlicher Wurfweite über den eingestellten Sektor geführt. Damit überstreift jeder Wasserstrahl den Rasen in deinem Garten auf unterschiedlicher Höhe und sorgt damit für eine gleichmäßige, sparsame und präzise Wasserverteilung über die eingestellte Wurfweite des Regners.

Hunter MP-Rotator das patentierte Multi-Strahlen System – Windstabil und Effizient

Die MP-Rotatoren sind im Vergleich zu herkömmlichen Sprühdüsen deutlich weniger anfällig gegen Wind. Während Sprühdüsen eine recht heterogene Tropfengrößenverteilung haben, hat der MP-Rotator durch seine einzelnen Strahlen eine gleichmäßige Tropfengröße. Wenn nun die Bewässerung in deinem Garten an einem windigen Tag läuft, dann werden bei Sprühdüsen die feinen Tropfen als Nebel sofort weggeweht und fallen nicht mehr auf die zu bewässernde Rasenfläche. Bei MP-Rotatoren haben die Tropfen ein höheres Gewicht und werden vom Wind deutlich weniger beeinflusst. Profi-Tipp: Die Rasenbewässerung sollte in den frühen Morgenstunden stattfinden, da es in dieser Zeit aufgrund der geringeren Thermik zu deutlich weniger Windeinflüssen kommt.

MP-Rotator – Niederschlagsraten für die Rasenbewässerung

Die zu bewässernde Rasenfläche wird durch den Hunter MP-Rotator mit einer niedrigen Niederschlagsrate von 10 mm – 10 Liter/m² pro Stunde – bewässert. Unabhängig von der gewählten MP-Rotator-Düse bedeutet dies, dass bei der Kopf-zu-Kopf Anordnung im Dreiecks- oder Viereckverbund die Regner eine gleichbleibende Niederschlagsrate von ca. 10 mm pro Stunde erzielen werden. Das Sortiment des Hunter-MP Rotators umfasst Düsen unterschiedlicher Wurfweiten und Sektoren. Die Düsen sind in einem Radiusbereich von 1,5 m bis zu 10,5 m erhältlich und bei korrekter Installation der Rotatoren wird ein sehr gutes Ergebnis der Gartenbewässerung erzielt. Da der MP-Rotator im Vergleich zu Sprühdüsen deutlich weniger Wasser verbraucht, kann bei einer Beregnungsplanung mit MP-Rotatoren die Anzahl der Ventilkreise sowie PE-Rohr und Steuerungsgrößen reduziert werden. Der Grund dafür ist, dass durch den geringeren Wasserverbrauch jeder einzelnen eingesetzten Düse der Gesamtwasserverbrauch eines Regnerkreises sinkt. Damit können mehr MP-Rotatoren an einem Ventilkreis betrieben werden. Das führt am Ende zu einer deutlichen Einsparung von Material, Komplexität und Montagezeit. Wir rechnen mit 24 mm Blu Lock PE-Rohr als Hauptleitung für die Regner mit einer maximalen Wassermenge von 1,8 m³/h. Bei einem Niederschlag von 10 l/m² pro Stunde können damit 180 m² Rasenfläche in deinem Garten mit einem Ventilkreis bewässert werden.

Hunter MP-Rotator: Montage und Einstellung der Düse im laufenden Betrieb

Die Düsen des Hunter MP-Rotator passen auf alle Versenkregnergehäuse von Gardena, Rain Bird und Hunter. Das kommt daher, dass alle Hersteller von Sprühdüsen das 3/8 Zoll Feingewinde als Gewindemaß verwenden. Der optimale Betriebsdruck für den Hunter MP-Rotator sind 2,8 bar. Damit rotiert das Getriebe am besten und die Sprühweiten, die der Hersteller angibt, werden präzise erreicht. Wenn der MP-Rotator bei einem niedrigeren Druck eingesetzt wird, manche verwenden z.B. druckregulierte Gehäuse mit 2,1 bar, dann dreht der MP-Rotator langsamer und die Wurfweiten werden geringer. Werden noch geringere Betriebsdrücke erreicht, wenn beispielsweise zu viele MP-Rotatoren an einen Bewässerungskreis angeschlossen werden, dann kann es sein, dass die Versenkreger gar nicht mehr aufsteigen. Bei zu hohen Betriebsdrücken kann die Mechanik des Regners stark belastet werden, dies führt dazu, dass die Lebenserwartung des MP-Rotators stark reduziert wird.

Wir von DVS Beregnung empfehlen aus diesem Grund den Hunter MP-Rotator in einem druckreguliertem Versenkregner-Gehäuse (PRO-Spray PRS40 - 2,8 Bar) zu verwenden. Die fertigen Plug&Rain Montagesets enthalten bereits Verbinder und Flexrohr für die einfache und übersichtliche Installation. Mit diesen Gehäusen wird der optimale Betriebsdruck von 2,8 bar direkt am Regner eingestellt.

Bei den meisten Modellen des Hunter MP-Rotators können sowohl die Wurfweite und als auch der Sektor direkt am Regner eingestellt werden. Lediglich die 360° Modelle von Hunter MP800, MP1000, MP2000 und MP3000 sind fest auf 360° eingestellt. Bei diesen Modellen kann lediglich die Wurfweite verändert werden. Die Einstellung von Teilkreis-Düsen sollte grundlegend immer bei laufendem Regner vorgenommen werden. Die Wurfweite der MP-Rotatoren wird an der Schlitzschraube oben auf dem Kopf justiert und kann durch vier volle Umdrehungen der Schraube nach rechts um 25 Prozent reduziert werden. Vier Umdrehungen nach links erhöhen die Wurfweite des MP-Rotators wieder. Der Sektor des MP-Rotator wird durch Drehung am silbernen Rändel am Gehäuserand der Düse verändert. Der linke Anschlag des MP-Rotator wird durch die Drehung des gesamten Aufsteigers eingestellt. In diesem Video zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du die Wurfweite und den Beregnungswinkel des MP-Rotators einstellen kannst – zum Video.

Der zweistufige Aufsteiger schützt den MP-Rotator vor Erde und Grasschnitt

Der Hunter MP-Rotator ist durch den zweistufigen Aufsteiger mit einem Schutzmechanismus ausgestattet. Dieser sorgt dafür, dass die Düse vor Verschmutzungen geschützt wird, wenn diese nicht in Betrieb ist. Der gefederte Mechanismus der Düse stellt sicher, dass die Düse während dem Aufsteigen zunächst in einer geschützten Position verbleibt. Erst nach Herstellung des vollen Betriebsdrucks gelang die Rotationsdüse vollständig an die Oberfläche. Sobald der Wasserdruck nach Beendigung des Bewässerungszyklus sinkt, wird zunächst die Düse eingezogen, bevor der gesamte Aufsteiger im Boden verschwindet. Dieser Mechanismus schützt die Düse nicht nur vor Verschmutzung, sondern stellt die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Düse sicher.

Winkel kleiner 90° mit dem MP-Corner bewässern – keine Überlappung im Eck notwendig

Der MP-Rotator Corner nimmt in dem Sortiment Hunter MP-Rotator eine Sonderstellung in mehreren Hinsichten ein. Zum einen ist er der einzige Regner, der Sprühwinkel von weniger als 90° erlaubt und ist individuell von 45° bis 105° einstellbar. Eine weitere Besonderheit ist, dass der MP Corner in der spitzen Ecke keinen Gegenspieler braucht. Die ersten 1,5 m der Düse haben einen erhöhten Niederschlag. Damit deckt der einzelne Eckrotator die Niederschlagsrate alleine ab. Die Wurfweite des MP Corner beträgt ca. 4,0 m und kann um 25% reduziert werden. Sie beträgt je nach anliegendem Betriebsdruck bis zu 4,5 m und kann bei Bedarf um bis zu 25% reduziert werden.

MP-Rotator Streifendüsen - Rasenstreifen ab 1,5 m breite bewässern

Kreisdüsen können umso effizienter eingesetzt werden, je größer die Sprühweite ist. Je kleiner die Sprühweite und je länger der Streifen ist, desto mehr Düsen müssen verwendet werden, um eine gleichmäßige Bewässerung in deinem Garten zu erzielen. Das führt bei sehr schmalen Rasenfläche dazu, dass oftmals mehr Regner eingesetzt werden müssen, als auf der ganzen restlichen Rasenfläche. Speziell für diese engen Rasenstellen wurde von Hunter die Serie Strip-MP Rotator entwickelt. Mit den Düsen „Left Corner Strip“, „Right Corner Strip“ und „Side Strip“ stehen 3 Düsen mit 1,5 m x 4,5 m bzw. 1,5 m x 9 m Wurfweite zur Verfügung. Durch dein Einsatz dieser Streifen-Rotatoren können größere Abstände zwischen den einzelnen Düsen realisiert werden (4,5 m). Damit können dann auch die rechteckigen, schmalen Flächen effizient und mit deutlich weniger Düsen bewässert werden.

MP-Rotator vom Typ MP800 / MP815 - 20mm Niederschlag

Die Serie Hunter MP800 sowie MP815-Düse verfügt im Gegensatz zu allen anderen MP-Rotator-Düsen über eine angepasste Niederschlagsrate von 20 mm/h. Damit können niedrige Wurfweiten mit einem Radius von bis zu 4,5 m bewässert werden. Der MP800SR deckt kurze Wurfweiten von minimal 1,8 m ab. Mit dem MP815 (90-210°, 210°-270° sowie 360°) kann die MP800 Serie eine Wurfweite von bis zu 4,5 m abdecken. Aufgrund der höheren Niederschlagsmenge sollten die Düsen MP800 und MP815 in einem eigenen Bewässerungskreis betrieben und wenn möglich nicht mit den anderen MP-Düsen gemischt werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Hunter MP-Rotator ein einzigartiges Mehrfachstrahl-Rotationssystem ist, welches durch seine verschiedenen Strahlen das Wasser optimal auf dem Rasen verteilt und damit den Wasserverbrauch deiner Gartenbewässerung reduziert.

Jetzt Hunter MP-Rotator im Online-Shop von DVS Beregnung bestellen.