2.800
5.00 / 5.00
Bewertungsgrundlage dieses Anbieters sind 2 Verkaufs- und 1 Bewertungsplattformen
Fragen zur Planung & Produkte?

FAQs & Downloads / Kontakt

Getrieberegner im System Plug&Rain®

Für den großen Wurf

Die professionellen Hunter Getrieberegner im System Plug&Rain® beeindrucken mit hohen Wurfweiten und sind aus diesem Grund besonders gut für große rechteckige Rasenflächen geeignet. Mit dieser Bewässerungsart werden Wurfweiten von 7-12 Metern realisiert.

Das Plug&Rain®-Montage-Set Getrieberegner ist eine komplette Anschlusseinheit, inklusive eines hochwertigen Hunter Getrieberegners. Mit dem integrierten T-Stück kann sie einfach und schnell in Ihre Versorgungsleitung im 24 mm Blu Lock- oder 25 mm / 32 mm Klemmverbinder-System eingebaut werden.

Erhältlich sind die Plug&Rain®-Getrieberegner-Montage-Sets in den Ausführungen ECOEXPERT und PREMIUM

Vorteile von Getrieberegnern

Mit Wurfweiten von 7-12 Metern beregnen Getrieberegner von Hunter auch große Rasenflächen mühelos.
An den Getrieberegnereinheiten kann sowohl der Sektor im Bereich von 50° bis 360° direkt am Düsenkopf, als auch die Wurfweite durch die Variation von Düse (ein Set liegt bei) und Wasserdruck eingestellt werden.

Eine robuste Bauweise, ein zuverlässiges Dichtungssystem sowie eine kraftvolle Rückholfeder sichern dauerhaft die Funktionstüchtigkeit Ihrer Bewässerungsanlage. Die Getriebeeinheit besitzt einen Mechanismus, der vor unbeabsichtigtem Verstellen, Beschädigung und Eingriff durch Vandalismus schützt.

Der Edelstahlaufsteiger des Hunter I-20-04-SS (Plug&Rain® Premium) maximiert die Lebensdauer Ihrer Bewässerungsanlage und ist besonders bei sandigen, abrasiven Böden zu empfehlen.

Die neue FloStop®-Steuerung sperrt bei Bedarf während des Betriebs den Wasserzufluss einzelner Regnerköpfe. Das erleichtert den Austausch der Düsen und kann auch genutzt werden, um einzelne Sektoren zeitweise nicht zu bewässert.

Ein Auslaufsperrventil verhindert die Pfützenbildung durch unkontrolliertes Leerlaufen der Leitungen nach den Bewässerungszeiten.

Einbauhinweise für Getrieberegner

Für eine gleichmäßige Bewässerung sollte in der Planung eine Kopf-zu-Kopf-Installation vorgesehen werden.
Pro Bewässerungskreis wird stets nur eine Bewässerungsart angeschlossen.

Getrieberegner haben bei Verwendung einer großen Düse einen beachtlichen Wasserverbrauch. Die verfügbare Wassermenge Ihrer Wasserversorgung ist daher genau zu prüfen. Diese Prüfung können Sie mit unserem Messgerät vornehmen. Getrieberegner sind aus diesem Grund ganz besonders für die Verwendung mit einem Brunnen geeignet.

Sprühweite und Niederschlagsmenge werden über die Wahl der beiliegenden Düsen eingestellt. Diese Werte werden beeinflusst von Wasserdruck und eingestelltem Beregnungssektor. Diese Einstellung wird bei den Hunter Getrieberegnern mit dem Hunter Einstellschlüssel ZZ-HT172000 vorgenommen.

Noch ein Tipp vom Profi

Bei Getrieberegnern verändert sich die Niederschlagsrate durch die Wahl der Düse und über den eingestellten Beregnungssektor. Damit ein Getrieberegner mit 180-Grad-Sektor den gleichen Niederschlag wie ein 90-Grad-Sektor erreicht, muss die Düse des 180-Grad-Regners doppelt so viel Wasser in derselben Zeit abgeben.

Achtung: Durch das eingebaute Auslaufsperrventil müssen die Hunter Getrieberegner für die Einwinterung mit Druckluft ausgeblasen werden.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9